... was ist das?

Das ist so etwas ähnliches wie der Konfirmandenunterricht. Vom Inhalt her gibt es da keine Unterschiede. Es geht um die typischen christlichen Themen wie Gott, Jesus Christus, Abendmahl, Taufe, 10 Gebote, Gebet, Diakonie, Vergebung, Bibel, Geschichte des Volkes Israel... Dazu kommen aktuelle Themen wie Freundschaft, "Wer bin ich eigentlich?", Schöpfung oder Evolution, Wunder ... Und das BESTE: wir machen in den 2 Jahren mindestens 2 FREIZEITEN und die sind richtig gut!!!

Gods word for teens

Wenn du denkst, dass du bestimmt schon alles weißt, wenn du denkst "Bibel, das ist ja alles soooo langweilig", und wenn du schon immer der Meinung warst: Das ist alles nicht so, wie Mama das immer erzählt.... ....ja dann: DANN ist BU vielleicht eine total verrückte Sache für dich.

  • spannend
  • aufregend
  • immer an der Quelle
  • und voll cool

...reinschneien, zugucken, ankommen!

Für alle 12-14jährigen

Jeden Sonntag, parallel zum Gottesdienst von 10-11 Uhr

Mit einem Mitarbeiter-Team aus der Gemeinde.

 

BU Freizeit ...voll abgefahren

Hier folgt ein Eindruck von der BU-Freizeit im Schloss Ascheberg im vorletzten Jahr (Infos zu Schloss Ascheberg hier) Freundschaft... ...das war das Thema, das uns das ganze Wochenende über begleitet hat. Mit insgesamt 28 Teilnehmern waren wir diesmal eine ungewohnt große Gruppe, die sich mit dem Zug am Freitagnachmittag auf den Weg in das Schloss Ascheberg machte. Schon oft sind wir mit den Teilnehmern des Biblischen Unterrichtes unterwegs gewesen, diesmal hatte sich die FeG Neu Wulmstorf und die FeG Stade mit eingeklinkt, was eine unglaubliche Bereicherung für alle war.

Trotz schlechter Wettervorhersagen wussten wir: Es wird einfach gut. Sowohl das Wetter als auch die Stimmung und die Gemeinschaft untereinander. Und tatsächlich sind wir ohne Regen hin- und zurückgefahren, und hatten nur am Samstag kaum spürbaren Nieselregen. Zurück zum Thema. „Wie gelingt eigentlich eine Freundschaft? Wie soll ein Freund sein? Welche Rolle spiele ich in einer Freundschaft? Wie gehe ich mit Enttäuschungen um in einer Freundschaft?“ Das waren die Fragen, die uns bei den Andachten und beim thematischen Input beschäftigten. Natürlich musste jeder auch seine eigenen Freunde für sich aufschreiben und ständig „kontrollieren“, ob die Freunde den eigens gewünschten Kriterien entsprechen oder womöglich meine Kriterien für eine Freundschaft zu hinterfragen sind. Begleitet haben uns drei Freunde aus dem Film „Absolute Giganten“: Floyd, Walter und Rico. Die drei sind die dicksten Freunde, aber sie erleben auch Enttäuschungen. Filmszenen waren der Einstieg für die Einheiten und das Gespräch in den Gruppen. Aktionen am Nachmittag und am Abend (z.B. Schatzsuche, Spieleabend) vertieften die Aspekte einer gelungenen Freundschaft.

Den Abschluss bildete eine Aktion aus der Erlebnispädagogik: Der Einbruch. Aus einem Hochsicherheitstrakt des Schlosses musste ein echter kanadischer Golddollar herausgeholt werden. Nur gemeinsam konnte man das sensible Sicherheitssystem überwinden, um an den wertvollen Dollar heranzukommen. Ein schwieriger Zahlencode musste geknackt werden, ein lasergesicherter Innenraum musste von der gesamten Gruppe betreten werden, um schließlich den Koffer mit dem Golddollar in Besitz zu nehmen und nun wieder durch die Lasersicherung ins Freie zu gelangen. Dabei mussten einige Personen getragen und durch die Sicherheitszonen hindurch geschoben werden. Nicht ganz einfach und nur gemeinsam zu schaffen. So war jeder wichtig und für das Gelingen der ganzen Mission verantwortlich. Natürlich hat es die Gruppe geschafft, bei so viel „Theorie“ über Freundschaft. Auf der Rücktour am Sonntag waren wir alle etwas müde, aber erfüllt von diesem gelungenen Wochenende zusammen mit Neu Wulmstorfern und Stadern. Es hat sich gelohnt! Die nächste gemeinsame Freizeit ist fest gebucht, es geht wieder ins Schloss Ascheberg. Wir freuen uns schon darauf.

Rainer Moh, Jugendreferent

Newsflash

Gospelkonzert - 24. November 2017

Goes gospel entwurf musikticket1

Lassen Sie sich verzaubern von einem einmalig temperament- und gefühlvollen Gospelkonzert der besonderen Art.

Am 24. November 2017 dürfen um 19 Uhr zahlreiche Gospelfans und Musikliebhaber erleben, wie Folarin Omishade mit zwei seiner unvergleichlichen Gospelchöre und zwei Star-Solistinnen Buxtehude zum Beben bringt.